frei zugänglich

durch Deine Unterstützung!

Inhalte aus Podcast und Blog sind für alle Menschen zugänglich. Ich verstecke meine hilfreichen Beiträge nicht hinter Paywalls und Abonnements. Damit der Mensch, der diese Worte gerade braucht, sie auch hören oder lesen kann. 

 

Logo Podcast WMWH.png

Warum ich das mache

  • Millionen von Menschen leiden im Stillen und ohne Ansprechpartner*innen

  • schon vor Corona war die Zahl der Menschen in psychischer Not und mit chronischen Schmerzen stark ansteigend

  • auch Leute, die bereits Psychotherapie machen brauchen einen therapy buddy

  • weil es hart ist, Therapie durchzuziehen und bei sich zu bleiben

  • weil das Erwachsenwerden nie aufhört

  • Menschen gehen allein oder in Beziehungen unter – ein großes Dilemma

  • als Suizidprävention

  • um jungen Menschen und Menschen in den Störungs-Schubladen der Medizin ein role model zu sein

  • wegen der Verbundenheit und der Orientierung, die ich schaffen möchte

  • weil ich Gefühle nicht mehr ignorieren oder ertragen muss, sondern sie würdigen und nutzen kann

  • weil ein Leben in Würde möglich ist, auch für Menschen mit Missbrauchs- / Gewalterfahrungen

  • weil es ok ist, Halt zu suchen, wenn es alleine gerade nicht geht – das ist die menschlichste Qualität, die es gibt

  • weil es die Welt wirklicher macht, auch für Menschen, denen die Thematik erstmal fremd erscheint

 

Du bestimmst den Wert

Werde Unterstützer*in von WAS MIR WIRKLICH HILFT und trage bei, den Podcast zu erhalten. Viele Arbeitsstunden fließen da hinein. Ich mache übrigens alles selbst. Vorbereiten, schneiden, alles. Geld verdiene ich damit keines. Damit ich mir keine Sorgen um den Fortbestand machen muss und damit der Podcast so richtig aufblühen kann, braucht es kleine und große Unterstützungen, die den Wert dieser Publikation bestimmen! Go*